Alan Bennett

Die souveräne Leserin

3 CDs
Cover: Die souveräne Leserin
Patmos Verlag, Düsseldorf 2008
ISBN 9783491912885
CD, 19,95 EUR

Klappentext

3 CDs, 185 Minuten. Aus dem Englischen von Ingo Herzke. Ungekürzte Lesung von Jürgen Thormann. Mit geradezu subversivem Humor führt einer der bekanntesten britischen Autoren die Queen in die lokale Leihbibliothek. Sie leiht ein Buch aus, ein weiteres folgt. Beraten von Norman, einem Küchenjungen, den sie zum Pagen erhebt und von dessen Vorliebe für homosexuelle Autoren sie nichts weiß, entdeckt sie die Freuden des Lesens. Sie erwacht aus der souveränen Starre und bringt Staatsgäste wie den französischen Präsidenten in Verlegenheit, bei dem sie sich nach Jean Genet erkundigt. Hof und Premier sind zunächst verwundert, dann zunehmend besorgt.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 01.11.2008

Kurz, aber nachdrücklich lobt Felicitas von Lovenberg die Hörbuchfassung von Alan Benetts Roman "Die souveräne Leserin". Schon das Buch begeisterte sie als "geistreiche Hymne auf die Macht der Literatur". Darin entdeckt die britische Königin ihre Liebe zur Literatur und beginnt im Zuge ihrer neu entbrannten Leidenschaft, ihre königlichen Pflichten nicht gerade zu vernachlässigen, aber doch etwas weniger streng auszuüben. Sehr gut gefallen hat der Rezensentin, wie Jürgen Thormann, den sie schon als Synchronstimme Peter O'Tooles schätzte, nun auch Ihrer Majestät stimmlich zu "heiterem Snobismus und Understatement" verhilft.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet