Aktive Bürgerschaft oder passive Bevölkerung?

Der Ausländer in der Schweiz: Rolle im öffentlichen Leben oder Intergration
Sauerländer Verlag, Aarau 2001
ISBN 9783794148332
Broschiert, 160 Seiten, 18,92 EUR

Klappentext

Redaktion: Jean Pierre Weibel und Roberto Bernhard.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 12.11.2001

"cw" stellt in einer Kurzkritik das neue Jahrbuch der "Neuen Helvetischen Gesellschaft" vor. Die Autoren dieses Bandes untersuchten das Engagement der Schweizer Bevölkerung in Verbänden Behörden und sozialen Einrichtungen, schreibt "cw". Dabei stehe der Bürgerdienst in einem "Spannungsverhältnis zur Individualisierung und Professionalisierung". Außerdem werde in diesem Jahrbuch ausführlich die "unfreiwillige politische Passivität von Ausländern" behandelt. "cw" lobt die "konsequent gewährleistete Viersprachlichkeit" des Buches.