Abendländische Eschatologie

Ad Jacob Taubes
Cover: Abendländische Eschatologie
Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2001
ISBN 9783826021237
Broschiert, 570 Seiten, 49,00 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Richard Faber, Eveline Goodman-Thau und Thomas Macho.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 14.08.2002

Der M.T. zeichnende Rezensent stellt in seiner kurzen Kritik einen Tagungsband vor, den das Evangelische Studienwerk zu Ehren Jacob Taubes herausgegeben hat. Vor fünfzig Jahren erschien dessen Dissertation "Abendländische Eschatologie", und wie wir von M.T. erfahren verbindet Taube darin die Geschichtsphilosophie Hegels und Marx' mit der der Apokalyptiker und Propheten des Alten Testaments. Dass sich M.T. überhaupt die Mühe macht, mit dreißig Zeilen in das Denken dieses letzten vom revolutionären Geist getriebenen Denkers des deutschen Judentums einzuführen, muss man wohl als Wertschätzung begreifen.