Wolfgang Buhl

Wolfgang Buhl, geboren 1925 in Reinsdorf/Sachsen, studierte Germanistik, Theaterwissenschaft und Philosophie an der Universität Erlangen. Er arbeitete als Feuilleton- und Hörfunkredakteur und schließlich als Lehrbeauftragter der Universität Erlangen. Wolfgang Buhl war eng befreundet mit Hermann Kesten und lebt heute in Nürnberg.

Wolfgang Buhl: Karfreitagskind. Roman

Cover: Wolfgang Buhl. Karfreitagskind - Roman. Ars vivendi Verlag, Cadolzburg, 1999.
Ars vivendi Verlag, Cadolzburg 1999
Ein deutsch-deutscher Roman: Zeitgeschichte, erzählt als Familiengeschichte. Eine Bilanz der Jahrzehnte der Trennung und wechselseitigen Entfremdung bis hin zur beschwerlichen Vereinigung.