Wolfgang Böhmer

Wolfgang Böhmer, 1936 in Dürrhennersdorf in der Oberlausitz geboren, studierte Medizin in Leipzig und arbeitete von 1960 bis 1973 als Frauenarzt im staatlichen Krankenhaus in Görlitz. 1974 wechselte er als Chefarzt an das Paul-­Gerhardt-­Stift in Wittenberg und wurde 1983 an der Universität Halle habilitiert. Nach der friedlichen Revolution wurde er 1990 in den Landtag von Sachsen-­Anhalt gewählt. Er bekleidete für die CDU mehrere Ämter und war 2002 bis 2001 Ministerpräsident von Sachsen-­Anhalt.

Wolfgang Böhmer/Monika Zimmermann: "Auf ein Wort, Herr Böhmer". Arzt und Politiker. Wolfgang Böhmer im Gespräch mit Monika Zimmermann

Cover: Wolfgang Böhmer / Monika Zimmermann. "Auf ein Wort, Herr Böhmer" - Arzt und Politiker.  Wolfgang Böhmer im Gespräch mit Monika Zimmermann. Mitteldeutscher Verlag, Halle, 2016.
Mitteldeutscher Verlag, Halle 2016
Wolfgang Böhmer wollte partout kein Buch über sein Leben schreiben. Der Arzt und ehemalige Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt ist auch nicht gerade bekannt dafür, dass er viel von sich persönlich preisgibt.…