Buchautor

Werner Tübke

Rubrik: Literatur
Werner Tübke, geboren 1929 in Schönebeck, zählt zu den bedeutendsten Malern der DDR und wird der Leipziger Schule zugeordnet. Nachdem er einige Jahre als Angestellter der  Hochschule für Graphik und Buchkunst Leipzig arbeitete, übernahm er dort 1972 eine Professur und später das Rektorat (bis 1976). Bekanntheit erlangte er vor allem mit seinem vom DDR-Kulturministerium beauftragten Bauernkriegspanorama in Bad Frankenhausen über die Bauernkriege im 16. Jahrhundert. Tübke starb 2004 in Leipzig.
Bücher auf
Rubrik: Literatur - 1 Buch

Werner Tübke: "Wer bin ich?". Briefe an einen Freund

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2021
ISBN 9783835339262, Gebunden, 224 Seiten, 22.00 EUR
Werner Tübke teilte seine Selbstbefragung in einer Zeit des gesellschaftlichen Umbruchs mit dem Kunstkritiker der FAZ, Eduard Beaucamp. Die Briefe an den Freund sind zeit- und kunstgeschichtliche Fragmente,…