Sherman Alexie

Sherman Alexie, geboren 1966, ist Spokane/Coeur d´Alene-Indianer und wuchs in der Spokane Reservation, Washington, auf. Nach drei Gedichtbänden erschien seine Erzählsammlung "Regenmacher", für die er mehrfach ausgezeichnet wurde. Später folgten seine Romane "Reservation Blues" und "Indian Killer". Er schrieb auch das preisgekrönte Drehbuch für den Film "Smoke Signals". Alexie lebt in Seattle.

Sherman Alexie: Das absolut wahre Tagebuch eines Teilzeit-Indianers. Roman (Ab 12 Jahre)

Cover: Sherman Alexie. Das absolut wahre Tagebuch eines Teilzeit-Indianers - Roman (Ab 12 Jahre). dtv, München, 2009.
dtv, München 2009
Aus dem Amerikanischen von Katharina Orgaß und Gerald Jung. Als Arnold Spirit, genannt Junior, mit 14 beschließt, sein Reservat zu verlassen, wird er zum Outcast zwischen zwei Kulturen. Überzeugt, die…

Sherman Alexie: Lachsjäger. Erzählungen

Cover: Sherman Alexie. Lachsjäger - Erzählungen. Goldmann Verlag, München, 2002.
Goldmann Verlag, München 2002
Aus dem Amerikanischen von Regina Rawlinson. Die neun Erzählungen handeln von einem Typus des amerikanischen Indianers, der uns in Büchern ansonsten nicht begegnet: von Leuten, die ihre Rechnungen bezahlen,…