Selina Chönz

Selina Chönz (1910-2000) war eine Schweizer Autorin. Sie absolvierte in Bern eine Ausbildung zur Montessori-Kindergärtnerin und hatte ihre erste Stelle in Zuoz im Engadin. Verheiratet war sie mit dem Architekten Iachen Ulrich Könz (1899-1980), der aus einer ersten Ehe vier Knaben mit in die Ehe brachte. Aus ihrer Ehe mit Könz stammte der Maler und Zeichner Steivan Liun Könz (1940-1998). Nach dem Zweiten Weltkrieg veröffentlichte Chönz das über eine Million mal verkaufte Buch des Schellenursli, ein Kinderbuch, das von Alois Carigiet illustriert wurde.

Alois Carigiet/Selina Chönz: Das große Buch vom Schellen Ursli. (Ab 4 Jahre)

Cover: Alois Carigiet / Selina Chönz. Das große Buch vom Schellen Ursli - (Ab 4 Jahre). Orell Füssli Verlag, Zürich, 2012.
Orell Füssli Verlag, Zürich 2012
Längst hat der Schweizer Bilderbuchheld eine Spezialausgabe verdient. Die Illustrationen werden von den frühen Drucken ausgehend neu lithografiert und erscheinen farblich, wie sie der Künstler seinerzeit…