Salvatore Bono

Salvatore Bono, geboren 1932 in Tripolis, ist Professor für die Geschichte und Institutionen der asiatisch-afrikanischen Welt am Institut für politische Wissenschaften der Universität Perugia. Er ist Leiter der Societe internationale des Historiens de la Mediterranee.

Salvatore Bono: Piraten und Korsaren. Seekrieg, Handel und Sklaverei vom 16. bis 19. Jahrhundert

Cover: Salvatore Bono. Piraten und Korsaren - Seekrieg, Handel und Sklaverei vom 16. bis 19. Jahrhundert. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2010.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2010
Aus dem Italienischen von Achim Wurm. Die im gesamten Mittelmeerraum gefürchteten muslimischen Korsaren wurden im 16. und 17. Jahrhundert von den Ordensrittern der Malteser bekriegt und später sogar von…