Buchautor

Rudolf Borchardt

Stichwort: Liebe
Rudolf Borchardt, Schriftsteller, geboren 1877 in Königsberg konnte nach 1933 in Deutschland nicht mehr veröffentlichen; er war von konservativer, betont nationaler Gesinnung; schrieb Essays, Gedichte, Dramen, Erzählungen, einen Roman ("Vereinigung durch den Feind hindurch", 1937). Er übertrug u.a. Werke von Pindar und Dante. Rudolf Borchardt starb 1945 in Trins bei Steinach/Tirol. (So der Brockhaus).
Stichwort: Liebe - 3 Bücher

Rudolf Borchardt: Rudolf Borchardt: Gesammelte Briefe. Briefe an Marie Luise Borchardt, Band 1

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2014
ISBN 9783446180215, Gebunden, 580 Seiten, 68.00 EUR
Herausgegeben von Gerhard Schuster und Hans Zimmermann. Das Berlin von der Novemberrevolution 1918 bis zur Inflation, später die italienischen Villendomizile bilden die Kulissen dieser Briefe, zuerst…

Rudolf Borchardt: Rudolf Borchardt: Gesammelte Briefe. Briefe an Marie Luise Borchardt, Band 2

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2014
ISBN 9783446180222, Gebunden, 660 Seiten, 68.00 EUR
Herausgegeben von Gerhard Schuster und Hans Zimmermann. Das Berlin von der Novemberrevolution 1918 bis zur Inflation, später die italienischen Villendomizile bilden die Kulissen dieser Briefe, zuerst…

Rudolf Borchardt: Rudolf Borchardt: Gesammelte Briefe. Briefe an Marie Luise Borchardt, Band 3

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2014
ISBN 9783446180284, Gebunden, 1000 Seiten, 108.00 EUR
Herausgegeben von Gerhard Schuster und Hans Zimmermann. Das Berlin von der Novemberrevolution 1918 bis zur Inflation, später die italienischen Villendomizile bilden die Kulissen dieser Briefe, zuerst…