Rolf Bossert

Rolf Bossert, geboren 1952 in Reschitza, Rumänien, starb im Februar 1986 in Frankfurt am Main. Er hat während seines kurzen, aber intensiven Lebens in Rumänien sieben Bücher veröffentlicht, darunter die Gedichtbände "siebensachen" und "Neuntöter", posthum erschien 1986 der Lyrikband "Auf der Milchstraße wieder kein Licht".

Rolf Bossert: Ich steh auf den Treppen des Winds. Gesammelte Gedichte 1972-1985

Cover: Rolf Bossert. Ich steh auf den Treppen des Winds - Gesammelte Gedichte 1972-1985. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2006.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2006
Herausgegeben von Gerhardt Csejka. Es sind dramatische Umstände, unter denen der Lyriker Rolf Bossert im Dezember 1985 die bundesdeutsche Literaturbühne betreten und nur kurz darauf wieder verlassen…