Buchautor

Roland Berbig

Stichwort: Existenzkrise
Roland Berbig, geboren 1954 in Quedlinburg, arbeitet als Professor für Neuere deutsche Literatur an der Berliner Humboldt-Universität. In seinen wissenschaftlichen Publikationen hat er sich vor allem der DDR-Literatur und sowie der Literatur des bürgerlichen Realismus gewidmet.
Stichwort: Existenzkrise - 1 Buch

Roland Berbig: Am Rande der Welt. Günter Eich in Geisenhausen 1944-1954

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2013
ISBN 9783835312593, Gebunden, 528 Seiten, 34.90 EUR
Eine Biographie von Günter Eich, dessen Hörspiele und Gedichte die Nachkriegsliteratur auf einzigartige Weise geprägt haben, fehlt. Nach dem Zweiten Weltkrieg verbrachte Eich einige Jahre im niederbayerischen…