Ralf Georg Reuth

Ralf Georg Reuth, geboren 1952, studierte Geschichte und Germanistik und promovierte 1983 in Geschichte. Er ist Chefkorrespondent der "Welt am Sonntag", Autor einer Goebbels-Biographie sowie Herausgeber der Goebbels-Tagebücher.

Ralf Georg Reuth: Hitlers Judenhass. Klischee und Wirklichkeit

Cover: Ralf Georg Reuth. Hitlers Judenhass - Klischee und Wirklichkeit. Piper Verlag, München, 2009.
Piper Verlag, München 2009
Eine zentrale Frage unserer Geschichte wird in diesem Buch neu beantwortet: Wie kam der mörderische Antisemitismus Hitlers und der Nazis zustande? Als im Februar 1919 der ermordete bayerische Ministerpräsident…

Ralf Georg Reuth: Rommel. Das Ende einer Legende

Cover: Ralf Georg Reuth. Rommel - Das Ende einer Legende. Piper Verlag, München, 2004.
Piper Verlag, München 2004
Generalfeldmarschall Erwin Rommel war der populärste General des Zweiten Weltkriegs. Unter seiner genialen Führung stieß das deutsche Afrikakorps bis nach Ägypten vor. Selbst der britische Gegner bewunderte…

Ralf Georg Reuth: Hitler. Eine politische Biografie

Cover: Ralf Georg Reuth. Hitler - Eine politische Biografie. Piper Verlag, München, 2002.
Piper Verlag, München 2002
Ohne die unverstandene Niederlage im Ersten Weltkrieg, ohne Novemberrevolution und ohne die Demütigung von Versailles kein Hitler. Denn nur im Chaos jener Nachkriegszeit formte sich seine Weltanschauung,…