Philipp Felsch

Philipp Felsch, geboren 1972, studierte Geschichte und Philosophie und war Stipendiat am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin sowie am Internationalen Forschungszentrum für Kulturwissenschaften in Wien. Seit 2006 arbeitet er am Zentrum Geschichte des Wissens an der ETH Zürich.

Philipp Felsch / Frank Witzel: BRD Noir

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2016
ISBN 9783957572769, Kartoniert, 160 Seiten, 12.00 EUR
Nachdem Frank Witzel und Philipp Felsch im Frühjahr 2015 zwei aufsehenerregende Auseinandersetzungen mit der westdeutschen Vergangenheit veröffentlichten, blicken sie nun gemeinsam auf die alte BRD und…

Philipp Felsch: Der lange Sommer der Theorie

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406668531, Gebunden, 327 Seiten, 24.95 EUR
Für drei Jahrzehnte gehörte der Theorieband als Vademekum in jede Manteltasche. Es war die Zeit der apokalyptischen Meisterdenker, der glamourösen Unverständlichkeit und der umstürzenden Lektüreerlebnisse.…

Philipp Felsch: Wie August Petermann den Nordpol erfand

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2010
ISBN 9783630621784, Kartoniert, 270 Seiten, 12.00 EUR
Mit zehn Schwarz-Weiß-Abbildungen. Der Nordpol: Ort der Sehnsucht und Entdeckerlust für das 19. Jahrhundert. Ein Deutscher will bei diesem Abenteuer mit dabei sein: der genialische Kartenzeichner August…

Philipp Felsch: Laborlandschaften

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783835301597, Kartoniert, 252 Seiten, 29.00 EUR
Die Alpen und kein Ende: Berg- und Gipfelerlebnisse haben nach wie vor literarische Konjunktur. Dabei sind die Seelen- und Körperlandschaften des Gebirges längst vermessen, seine erhabenen Schrecken…