Philip Evans

Philip Evans ist Geschäftsführer der Boston Consulting Group in Boston und Co-Leiter der "Media and Convergence Practice Group" dieser Unternehmensberatungsgruppe. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit Strategiefragen für Klienten aus den Bereichen Medien, Finanzdienstleistungen und Konsumgüterindustrie. Er schrieb zwei Artikel, die in der Harvard Business Review veröffentlicht wurden, von denen einer, Strategy and the New Economics of Information, den McKinsey-Preis erhielt. Bevor er zu BCG ging, erwarb er an der Universität Cambridge mit höchster Auszeichnung den Honors Degree in zwei Fächern der Wirtschaftswissenschaften. Außerdem war er Harkness-Fellow in der wirtschaftswissenschaftlichen Abteilung der Harvard-Universität. Er ist unter evans.philip@bcg.com zu erreichen.

Philip Evans/Thomas E. Wurster: Web Att@ck. Strategien für die Internetrevolution

Cover: Philip Evans / Thomas E. Wurster. Web Att@ck - Strategien für die Internetrevolution. Carl Hanser Verlag, München, 2000.
Carl Hanser Verlag, München 2000
Das Internet-Zeitalter erfordert völlig neue Strategien: Maßgeschneiderte Waren und Dienstleistungen können nun einer großen Käuferschicht zugänglich gemacht werden, und genau das verlangen die Kunden.…