Peter Steinbach

Peter Steinbach, geboren 1938 in Leipzig, wuchs in Sachsen auf. Nach seiner Übersiedlung in die BRD 1954 übte er verschiedene Berufe aus - vom Versicherungsvertreter bis zum Reporter und schließlich Hörspiel-, Film- und Fernsehautor. Von 1992 bis 1997 war er Gastprofessor für Drehbuch am Institut für Theater, Musiktheater und Film der Universität Hamburg. Heute lebt Steinbach in Dänemark. Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter Hörspielpreis der Kriegsblinden und 1985, für seine Drehbücher zu Edgar Reitz' "Heimat"-Serie den Adolf-Grimme-Preis in Gold.

Peter Steinbach: Die wunderbare Welt des Jean-Henri Fabre. Hörspiel. 2 CDs

Audiobooks, 2004
Gelesen von Matthias Habich, Siegrid Burkholder, Verena von Behr. Jean-Henri Fabre (1823 - 1915), der "Homer der Insekten", ist der bekannteste Naturforscher Frankreichs. Aus Anekdoten, Lebenszeugnissen…