Paulo Cesar Fonteles de Lima

Paulo Cesar Fonteles de Lima, geboren 1949 in Belem do Para, war ein wichtiges Mitglied der Acao Popular (Volksaktion), die während der schlimmsten Jahre der Militärdiktatur 1969-1979 im Untergrund agierte und scharf verfolgt wurde. Bereits Anfang der 70er Jahre waren er und seine schwangere Frau von den Militärs gefoltert worden.

Paulo Cesar Fonteles de Lima: Wenn der Tod sich nähert, nur ein Atemzug

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2006
ISBN 9783882218749, Gebunden, 191 Seiten, 22.80 EUR
Aus dem brasilianischen Portugiesisch und mit einem Essay von Steven Uhly. Die vorliegenden Gedichte wurden zur Zeit der brasilianischen Militärdiktatur (1964-1985) geschrieben. Fonteles' Gedichte legen…