Mostafa Danesch

Mostafa Danesch, Doktor der Politologie, wurde 1944 in Semnan (Iran) geboren. Er lebt seit 1965 in Deutschland. Damals ahnte er noch nicht, dass er in Deutschland bleiben würde. Die Ereignisse im Iran machten für ihn eine Rückkehr unmöglich. Seither schreibt und filmt er vehement gegen den Islamismus an. Er arbeitet als Journalist, Gerichtsgutachter und Filmemacher. Seine Artikel und Interviews mit Politikern wie Ghaddafi, Khomeini oder Arafat erschienen unter anderem im Spiegel, Stern und der FAZ.

Mostafa Danesch: Wer Allahs Wort missbraucht. Krisenherd islamische Welt.

Cover: Mostafa Danesch. Wer Allahs Wort missbraucht - Krisenherd islamische Welt.. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2002.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2002
Woher kommt der Hass moslemischer Fundamentalisten auf die westliche Welt? Wie ist der radikale Islamismus entstanden und welche Ziele verfolgt er? Wo sind weitere Konflikte und Bedrohungen für den Westen…