Metin Eloglu

Metin Eloğlu (1927 - 1985) war ein türkischer Maler und Schriftsteller. Das 1943 begonnene Studium der Bildenden Künste - Bereich Malerei - endet 1946 mit einer Exmatrikulation aufgrund einer zweimonatigen Haft aus politischen Gründen. 1947 trat er seinen Militärdienst an. Wegen Disziplinlosigkeit beendete er diesen erst 5 Jahre später. Sein erstes Gedicht "Sabah Şarkısı" (Lied am Morgen) wurde 1943 in der Zeitschrift Kovan veröffentlicht. Im Jahr darauf erschien in dem Magazin Servetifünun- Uyanış seine erste Erzählung "Balıkçı Çocukları Şehri" (Stadt der Fischerkinder). 1972 gewann er mit dem Gedicht "Dizin" (Die Liste) den Preis der Gesellschaft für Türkische Sprache.

Metin Eloglu: Fast eine Geschichte. Erzählungen

Cover: Metin Eloglu. Fast eine Geschichte - Erzählungen. Binooki Verlag, Berlin, 2012.
Binooki Verlag, Berlin 2012
Aus dem Türkischen von Ute Birgi-Knellessen. Mit einem Vorwort von Siir Eloglu. Die Erzählungen werfen kurze Schlaglichter auf eine längst vergangene Türkei und die Schattenseiten der Seelen ihrer Bewohner.…