Buchautor

Mathias Brodkorb

Mathias Brodkorb, geboren 1977 in Rostock, reiste 1987 nach Österreich aus. 1992 kehrte er zurück und studierte Philosophie und Altgriechisch. Von 1994 bis 1997 war er PDS-Mitglied, 1997 wechselte er in die SPD. Seit 1999 ist er Mitglied des Landesvorstand.

Mathias Brodkorb (Hg.): Singuläres Auschwitz. Ernst Nolte, Jürgen Habermas und 25 Jahre

Cover
Adebor Verlag, Banzkow 2011
ISBN 9783980937597, Gebunden, 179 Seiten, 14.90 EUR
Im Jahre 1986 entbrannte zwischen dem Historiker Ernst Nolte und dem Philosophen Jürgen Habermas ein Streit, der große Teile der Bundesrepublik Deutschland bewegte und bis heute nachwirkt. Im Zentrum…

Mathias Brodkorb: Metamorphosen von Rechts. Eine Einführung in Strategie und Ideologie des modernen Rechtsextremismus.

Cover
Westfälisches Dampfboot Verlag, Münster 2003
ISBN 9783896915955, Kartoniert, 166 Seiten, 14.90 EUR
Deutschland ist auf besondere Weise mit dem Holocaust konfrontiert: Er steht bei allen Debatten über moderne Erscheinungsformen des Rechtsextremismus im Hintergrund und droht so die historische Eigenart…