Mathias Beer

Mathias Beer, geboren 1957 in Hermannstadt, ist Zeithistoriker und Geschäftsführer des Instituts für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde sowie Lehrbeauftragter am Historischen Seminar der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Mathias Beer: Das Heimatbuch. Geschichte, Methodik, Wirkung

Cover: Mathias Beer (Hg.). Das Heimatbuch - Geschichte, Methodik, Wirkung. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2011.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2011
Dieser Band ist die erste Bestandsaufnahme zum Thema "Heimatbuch", einer der populären Geschichtsschreibung zuzurechnenden Buchklasse. Sie ist zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstanden und hat, wie die…

Mathias Beer: Auf dem Weg zum ethnisch reinen Nationalstaat?. Europa in Geschichte und Gegenwart

Cover: Mathias Beer (Hg.). Auf dem Weg zum ethnisch reinen Nationalstaat? - Europa in Geschichte und Gegenwart. Attempto Verlag, Tübingen, 2004.
Attempto Verlag, Tübingen 2004
Der Prozess der modernen Nationalstaatsbildung war von Anfang an gewaltdurchtränkt - nach außen und nach innen. Wie man sich feindselig vom Nachbarstaat abgrenzte, so grenzte man im Landesinnern all jene…