Maria Escandon

María Amparo Escandón, geboren 1957 in Mexiko, lebt mit ihrer Familie in Los Angeles, wo sie an der UCLA Kurse für Kreatives Schreiben gibt. 1999 veröffentlichte sie ihren ersten Roman: "Santitos" - auf deutsch unter dem Titel "Esperanza und die Heiligen" erschienen. Dieser Erstling wurde ein großer Erfolg, er wurde verfilmt und in 17 Sprachen übersetzt. Inzwischen wird ihr Werk in mehr als 85 Ländern gelesen.

Maria Escandon: Gonzalez und Tochter, Trucking Company. Roman

Cover: Maria Escandon. Gonzalez und Tochter, Trucking Company - Roman. Edition Köln, Köln, 2009.
Edition Köln, Köln 2009
Joaquin Gonzalez war Professor für Literatur an der Universität in Mexiko City. Als zum Auftakt der Olympischen Spiele Sicherheitskräfte ein Massaker unter Studenten veranstalten, flieht er unter falscher…