Buchautor

Laszlo Földenyi

Stichwort: Revolutionsarchitektur
Laszlo F. Földenyi, geboren 1952 in Ungarn, ist Kunsttheoretiker, Literaturwissenschaftler und Essayist. Er arbeitete auch als Dramaturg an verschiedenen Theatern, übersetzte Stücke zeitgenössischer Dramatiker, unter anderem von Bond, Max Frisch, Heiner Müller. Er ist Übersetzer und Mitherausgeber einer ungarischen Ausgabe der Werke Heinrich von Kleists und lebt in Budapest.
Stichwort: Revolutionsarchitektur - 1 Buch

Laszlo Földenyi: Orte des lebendigen Todes. Kafka, de Chirico und die anderen

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783957573971, Gebunden, 90 Seiten, 10.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Akos Doma. Ausgehend von einem Renaissancegemälde untersucht László F. Földényi in diesem meisterhaften Essay unheimliche Arten des "lebendigen Todes", die er der schönen Literatur,…