Koen Brams

Koen Brams, 1964 geboren, war mehrere Jahre lang Herausgeber des belgischen Kunstmagazins "De Witte Raaf" (Der Weiße Rabe). Seit 2000 leitet er die Jan van Eyck Academie in Maastricht.

Koen Brams: Erfundene Kunst. Eine Enzyklopädie fiktiver Künstler von 1605 bis heute

Cover: Koen Brams. Erfundene Kunst - Eine Enzyklopädie fiktiver Künstler von 1605 bis heute. Die Andere Bibliothek/Eichborn, Berlin, 2003.
Die Andere Bibliothek/Eichborn, Frankfurt am Main 2003
Aus dem Niederländischen von Christiane Kuby und Herbert Post. Nein, hier geht es nicht um Fälschungen, sondern um Kunst in der zweiten Potenz! Die Romanciers und die Dichter haben von jeher Gefallen…