John Fusco

John Fusco arbeitete nach Abbruch der Schule als Fabrikarbeiter, Holzfäller, Motorradsattler und Bluesgitarrist. Dann absolvierte er ein Kunststudium an der Tisch School of the Arts in New York und schrieb Drehbücher für Hollywood-Filme. Heute lebt er mit Frau und Kind auf einer Farm in Vermont. 'Das Gesetz der Familie' ist sein erster Roman.

John Fusco: Das Gesetz der Familie

Cover
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783312003099, Gebunden, 447 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Eike Schönfeld. Der dreizehnte Sommer im Leben von Nunzio Paradiso beginnt damit, dass er im Kofferraum eines abgewrackten Pontiacs auf dem Schrottplatz seines Vaters eine Leiche…