Jigal Beez

Jigal Beez, geboren 1969, studierte Ethnologie, Afrikanistik und Geographie in Göttingen, Mainz, Dar es Salaam und Bayreuth. Er war technischer Berater des Deutschen Entwicklungsdienstes in Uganda, zur Zeit arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Bayreuth.

Felicitas Becker/Jigal Beez: Der Maji-Maji-Krieg in Deutsch-Ostafrika 1905-1907.

Cover: Felicitas Becker (Hg.) / Jigal Beez (Hg.). Der Maji-Maji-Krieg in Deutsch-Ostafrika 1905-1907. Ch. Links Verlag, Berlin, 2005.
Ch. Links Verlag, Berlin 2005
Im Jahr 1905 kam es in Deutsch-Ostafrika zu einem der größten Kriege gegen Kolonialherren, die Afrika je erlebt hat: afrikanische Bauern erhoben sich gegen die deutschen Besatzer. Bis 1907 tobte der…