Jens Bisky

Jens Bisky wurde 1966 in Leipzig geboren. Sein Vater ist der Politiker Lothar Bisky, der zusammen mit Oskar Lafontaine den Vorsitz der Partei Die Linke hält. Sein Bruder ist der Maler Norbert Bisky. Jens Bisky studierte an der Humboldt-Universität Deutsche Literatur und Kulturwissenschaften. 1999 promovierte er mit einer Studie zu Beschreibungen von Architektur der Goethezeit. Seit 2001 ist er Redakteur im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung. Jens Bisky hat mehrere Bücher veröffentlicht, darunter "Geboren am 13. August - Der Sozialismus und ich" (2004) und "Die deutsche Frage - Warum die Einheit unser Land gefährdet" (2005).

Jens Bisky: Unser König. Friedrich der Große und seine Zeit - ein Lesebuch

Cover: Jens Bisky (Hg.). Unser König - Friedrich der Große und seine Zeit - ein Lesebuch. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2011.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2011
Kein anderer König ist den Deutschen als Person so nahe gerückt wie Friedrich der Große. Weit über seine Lebenszeit hinaus hat er Herz, Verstand und Einbildungskraft der Menschen beschäftigt: als schöngeistiger,…

Jens Bisky: Kleist. Eine Biografie

Cover: Jens Bisky. Kleist - Eine Biografie. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2007.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2007
Unermüdlich hat er seinen Platz in der Welt gesucht und fiel dabei von einem Extrem ins andere: Er verlässt das Militär, um zu studieren, aber rasch ekelt ihn vor allem Wissen, und er beschließt, Bauer…

Jens Bisky: Die deutsche Frage. Warum die Einheit unser Land gefährdet

Cover: Jens Bisky. Die deutsche Frage - Warum die Einheit unser Land gefährdet. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2005.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2005
Der Nachbau der Bundesrepublik in den neuen Ländern ist misslungen, Deutschland ökonomisch, sozial, politisch und kulturell geteilt. Um dies zu ändern, sind weitere Milliarden versprochen, als müsse…

Jens Bisky: Geboren am 13. August. Der Sozialismus und ich

Cover: Jens Bisky. Geboren am 13. August - Der Sozialismus und ich. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2004.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2004
Zum fünften Jahrestag der Errichtung des antifaschistischen Schutzwalls kam am 13. August 1966 im Leipziger Osten ein Kind mit glänzenden Aussichten zur Welt. Seine Schritte waren auf drei Jahrzehnte…

Jens Bisky: Poesie der Baukunst. Architekturästhetik von Winckelmann bis Boisseree

Cover: Jens Bisky. Poesie der Baukunst - Architekturästhetik von Winckelmann bis Boisseree. Hermann Böhlaus Nachf. Verlag, Weimar, 2000.
Hermann Böhlaus Nachf. Verlag, Weimar 2000
Mit 40 Schwarzweißabbildungen. Jens Bisky legt die erste Geschichte der klassizistisch-romantischen Architekturästhetik vor. Wie wurde die Schönheit der Kirchen, Paläste und Landhäuser wahrgenommen, nachdem…