Buchautor

Helmut Kohl

Stichwort: Wiedervereinigung
Helmut Kohl, geboren 1930, promovierter Historiker, war ab 1959 Landtagsabgeordneter in Rheinland-Pfalz, ab 1963 CDU-Fraktionsvorsitzender und von 1969 bis 1976 Ministerpräsident in Mainz. Er wurde 1973 CDU-Vorsitzender und 1982 Bundeskanzler. Nach dem Fall der Mauer 1989 gelang ihm mit Michail Gorbatschow und George Bush die Wiedervereinigung Deutschlands. Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union ernannten ihn 1999 zum Ehrenbürger Europas.
Stichwort: Wiedervereinigung - 3 Bücher

Helmut Kohl: Berichte zur Lage 1989-1998. Der Kanzler und Parteivorsitzende im Bundesvorstand der CDU Deutschlands

Cover
Droste Verlag, Düsseldorf 2012
ISBN 9783770019151, Gebunden, 1150 Seiten, 69.00 EUR
Diese Edition der "Berichte zur politischen Lage", die Helmut Kohl als Bundeskanzler und Parteivorsitzender allmonatlich im Spitzengremium seiner Partei abgab, setzt 1989 ein, als sich die Nachkriegsordnung…

Helmut Kohl: Helmut Kohl: Erinnerungen. 1990 bis 1994

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2007
ISBN 9783426274088, Gebunden, 784 Seiten, 29.90 EUR
Es war eine Zeitenwende, wie sie die Welt noch nicht gesehen hatte: Mit dem Fall der Mauer brach zugleich die Nachkriegsordnung zusammen, und etwas Neues trat hervor. Aber wie dieses Neue gestalten, wenn…

Helmut Kohl: Helmut Kohl: Erinnerungen 1982-1990

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2005
ISBN 9783426273203, Gebunden, 1152 Seiten, 29.90 EUR
Ob in Berlin am Tag des Mauerfalls oder mit Michail Gorbatschow auf der Krim, ob mit François Mitterrand in Verdun oder mit Ronald Reagan in Bitburg - während seiner Kanzlerschaft schuf Helmut Kohl Bilder…