Buchautor

Hans-Peter Dürr

Hans-Peter Dürr, 1929 in Stuttgart geboren, war bis Herbst 1997 Direktor des Werner-Heisenberg-Instituts am MaxPlanck-Institut für Physik und Astrophysik in München. 1987 wurde er mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet. Dürr ist Begründer der Initiative "Global Challenges Network", einer Organisation, die ein Netz aus Projekten und Gruppen knüpft, die konstruktiv und gemeinsam "an der Bewältigung der Probleme arbeiten, die uns und damit unsere natürliche Umwelt bedrohen".

Hans-Peter Dürr: Das Lebende lebendiger werden lassen. Wie uns neues Denken aus der Krise führt

Cover
oekom Verlag, München 2011
ISBN 9783865812698, Gebunden, 268 Seiten, 17.95 EUR
Klimawandel, Kriege, Kapitalismuskrise. Der Ausnahmezustand wird zum Normalfall. Wer geglaubt hat, es könnte nicht schlimmer kommen, wurde jüngst eines Besseren belehrt. Im April 2010 havarierte die Ölplattform…

Hans-Peter Dürr: Für eine zivile Gesellschaft. Beiträge für unsere Zukunftsfähigkeit

Cover
dtv, München 2000
ISBN 9783423361774, Taschenbuch, 232 Seiten, 9.97 EUR
Ist unsere Gesellschaft, ja der Mensch an sich, in der Lage, auch weiterhin auf der Welt zu überleben? Ist die Menschheit bereit, auf die Notwendigkeiten der Welt einzugehen? Der Physiker und Träger des…