Buchautor

Hans-Jürgen Heinrichs

Stichwort: Unbewusste
Hans-Jürgen Heinrichs, geboren 1945, hat als Kulturtheoretiker ein umfangreiches Werk vorgelegt. Der mehrfach ausgezeichnete Autor und Publizist unterrichtete Ethnologie und Psychoanalyse an verschiedenen Universitäten. Er lebt in Frankfurt am Main. 2002 erhielt er den "Preis für Dialogisches Denken".

Hans-Jürgen Heinrichs: Expeditionen ins innere Ausland. Freud. Morgenthaler. Levi-Strauss. Kerenyi - Das Unbewusste im modernen Denken

Cover
Psychosozial Verlag, Gießen 2005
ISBN 9783898064354, Kartoniert, 220 Seiten, 19.90 EUR
Vom großen Freud-Kapitel (in dem die Begründung und Entwicklung der Lehre vom unbewussten präzise und konzentriert dargestellt wird) schlägt der bekannte Kulturtheoretiker Hans-Jürgen Heinrichs den Bogen…