Giambattista Basile

Giambattista Basile, 1575 bei Neapel geboren und in vielen Professionen bewandert, schrieb bereits als junger Mann Fabeln, wurde Mitglied einer Dichterakademie auf Kreta, schuf Gelegenheitsdichtungen für wechselnde Gönner. Im Dienst des Grafen von Acerenza vollendete er sein Hauptwerk, "Das Märchen der Märchen". Basile starb 1632 in der Campagna.

Giambattista Basile: Das Märchen der Märchen

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2000
ISBN 9783406467646, Gebunden, 640 Seiten, 39.90 EUR
Nach dem neapolitanischen Text von 1634/35 erstmals vollständig übersetzt von Hanno Helbling, Alfred Messerli, Johann Pögl, Dieter Richter, Luisa Rubini, Rudolf Schenda und Doris Senn. Herausgegeben…