Buchautor

Friedrich Dieckmann

Stichwort: Lohengrin
Friedrich Dieckmann wurde 1937 in Landsberg/Warte geboren. Nach dem Studium der Germanistik, Philosophie und Physik arbeitete er von 1972 bis 1976 als Dramaturg am Berliner Ensemble. Er hat Bücher über Franz Schubert, Richard Wagner, Bertolt Brecht und Karl von Appen veröffentlicht sowie vier Essaybände über den Prozess der deutschen Vereinigung. Friedrich Dieckmann ist Träger des Heinrich-Mann- und des Johann-Heinrich-Merck-Preises und Mitglied der Akademie der Künste in Berlin, Dresden und Leipzig sowie der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Heute lebt er als Schriftsteller und Publizist in Berlin.
Stichwort: Lohengrin - 1 Buch

Friedrich Dieckmann: Das Liebesverbot und die Revolution. Über Wagner

Cover
Insel Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783458175698, Gebunden, 235 Seiten, 22.95 EUR
Verbotenes Begehren: das ist eine Grundkonstellation in fast allen Opern von Richard Wagner. Mal zeigt es sich unverhüllt, mal eher verdeckt. Der Zusammenstoß elementarer Kräfte bestimmt auch Wagners…