Buchautor

Friederike Mayröcker

Stichwort: Todesklage
Friederike Mayröcker wurde 1924 in Wien geboren, wo sie heute lebt. Von 1946 bis 1969 unterrichtete sie Englisch an verschiedenen Wiener Hauptschulen. Seit 1956 scchreibt Mayröcker Gedichte, Prosa, dramatische Texte für Bühne und Hörfunk, Kinderbücher. Zahlreiche Literaturpreise. Werke u.a.: Notizen auf einem Kamel (1996), das zu Sehende, das zu Hörende (1997), brütt oder Die seufzenden Gärten (1998). Friederike Mayröcker wurde 2001 mit dem Büchner-Preis ausgezeichnet.
Stichwort: Todesklage - 1 Buch

Friederike Mayröcker: Requiem für Ernst Jandl

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783518412169, Kartoniert, 48 Seiten, 12.27 EUR
Ein halbes Jahrhundert gemeinsamen Lebens, und das hieß ganz selbstverständlich auch: gemeinsamer literarischer Arbeit, verband und verbindet Friederike Mayröcker und Ernst Jandl. Unmittelbar nach dem…