Frank Möller

Frank Möller, geboren 1954, Studium der Geschichte, Germanistik und Medienwissenschaften in Köln; zwei Jahre Redakteur der taz; sieben Jahre Buch-Verleger (Volksblatt Verlag, Köln); journalistisch heute vorwiegend für den Deutschlandfunk tätig; Konzeption, Produktion und Management wissenschaftlicher Ausstellungen. Veröffentlichungen zuletzt: "Abgrenzung und Verflechtung. Das geteilte Deutschland in der zeithistorischen Debatte" (zusammen mit Ulrich Mählert, 2008); "Geschichte und Gedächtnis. Zur Sicherung und Bewahrung der Erinnerungskultur entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze" (2011).

Frank Möller: Das Buch Witsch. Das schwindelerregende Leben des Verlegers Joseph Caspar Witsch. Eine Biografie

Cover: Frank Möller. Das Buch Witsch - Das schwindelerregende Leben des Verlegers Joseph Caspar Witsch. Eine Biografie. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2014.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2014
Dies ist die Geschichte eines der innovativsten Verleger der frühen Bundesrepublik, in der es um Autoren, kulturellen und politischen Einfluss sowie um wirtschaftlichen Erfolg geht. Aber der Lebensweg…