Ernst Rudolf Huber

Ernst Rudolf Huber, 1903 in Oberstein geboren, war ein deutscher Staatsrechtler. Als führender Staastrechtler in der Zeit des Nationalsozialismus wurde er neben Carl Schmitt zu einem der "Kronjuristen" des Dritten Reiches. Nach 1945 blieb ihm lange eine Rükkehr an die Universität verwehrt, wurde jedoch 1957 wieder berufen. Er schrieb die achtbändige "Deutsche Verfassungsgeschichte seit 1789". Huber starb 1990 in Freiburg im Breisgau.