Ernst Fraenkel

Ernst Fraenkel (1898-1975), war von 1927 bis zu seiner Flucht aus Berlin, am 20. September 1938, als Anwalt tätig. Nach verschiedenen Tätigkeiten in den USA und bei der amerikanischen Militärregierung in Korea kehrte Fraenkel in die Bundesrepublik zurück und lehrte seit 1951 Politikwissenschaft am späteren Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin.

Ernst Fraenkel: Der Doppelstaat

Cover
Europäische Verlagsanstalt, Hamburg 2001
ISBN 9783434505044, Broschiert, 287 Seiten, 25.05 EUR
Ernst Fraenkels "Doppelstaat" ist ein Klassiker, ein Standardwerk über die Politik, die Justiz und das Recht im Nationalsozialismus. Das Buch ist ein singuläres Werk und ein historisches Dokument: die…

Ernst Fraenkel: Amerikastudien

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2000
ISBN 9783789061615, Gebunden, 1016 Seiten, 85.90 EUR
Herausgegeben von Hubertus Buchstein/Rainer Kühn unter Mitarbeit von Cord Arendes, Peter Kuleßa.

Ernst Fraenkel: Neuaufbau der Demokratie in Deutschland und Korea

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 1999
ISBN 9783789061059, Gebunden, 664 Seiten, 63.40 EUR
Herausgegeben von Gerhard Göhler unter Mitarbeit von Dirk Rüdiger Schumann. Der dritte Band der Gesammelten Schriften enthält jene Texte von Ernst Fraenkel, die sich, direkt oder indirekt, mit dem Neuaufbau…

Ernst Fraenkel: Nationalsozialismus und Widerstand

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 1999
ISBN 9783789058264, Gebunden, 676 Seiten, 70.56 EUR
Herausgegeben von Alexander von Brünneck. Dieser Band enthält alle Schriften, die Ernst Fraenkel in den 40 Jahren von 1934 bis 1974 zum Thema "Nationalsozialismus und Widerstand" publizierte. Im Mittelpunkt…