Buchautor

Daniil Charms

Stichwort: Komiker
Daniil Charms, eigentlich Daniil Iwanowitsch Juwatschow, wurde 1906 in Petersburg geboren. Er trat von 1925-1930 als wichtigstes Mitglied der avantgardistischen Gruppe Oberiu (Vereinigung für reale Kunst) bei öffentlichen Darbietungen auf. Seine absurden, nachfuturistischen Werke wurden unterdrückt. Charms wich in die Kinderliteratur als Existenzgrundlage aus. 1941 wurde er verhaftet. Charms starb 1942 in der Haft. Vermutlich ließ man ihn während der Blockade Leningrads verhungern.
1956, im Zuge der Entstalinisierung, wurde Charms offiziell rehabilitiert - dies galt allerdings nur für seine Kinderbücher.
Stichwort: Komiker - 1 Buch

Daniil Charms: Fälle. 1 CD gelesen von Peter Urban

Cover
Kein und Aber Records, Zürich 2003
ISBN 9783036911397, CD, 17.50 EUR
Daniil Charms - ein Klassiker der russischen Avantgarde - vorgelesen von seinem Übersetzer Peter Urban. Auf Überraschungen sollte man bei Daniil Charms gefasst sein. Keine seiner Episoden, Szenen und…