Barbara Coudenhove-Kalergi

Barbara Coudenhove-Kalergi, geboren 1932 in Prag, wurde 1945 als Prager Deutsche vertrieben und lebt seither in Österreich. Nach Stationen u.a. bei der Presse, der Arbeiter-Zeitung und bei profil kam sie Mitte der 1970er Jahre zum ORF. Bis heute ist sie ständige Kolumnistin beim Standard und unterrichtet Asylbewerber.

Barbara Coudenhove-Kalergi: Zuhause ist überall. Erinnerungen

Cover: Barbara Coudenhove-Kalergi. Zuhause ist überall - Erinnerungen. Zsolnay Verlag, Wien, 2013.
Zsolnay Verlag, Wien 2013
Taschenmesser und Wolldecke - das sind die einzigen Habseligkeiten, die der 13-jährigen Barbara bei Kriegsende nach ihrer Vertreibung in den Westen bleiben. In ihrer Autobiografie erzählt die Publizistin…

Barbara Coudenhove-Kalergi/Oliver Rathkolb: Die Benes-Dekrete.

Cover: Barbara Coudenhove-Kalergi / Oliver Rathkolb (Hg.). Die Benes-Dekrete. Czernin Verlag, Wien, 2002.
Czernin Verlag, Wien 2002
Dieses Buch vereinigt Beiträge von deutschen, österreichischen, tschechischen und amerikanischen Autoren und unternimmt den Versuch, die oft einseitige Diskussion um die so genannten Benes-Dekrete durch…