Andreas Weber

Andreas Weber, geboren 1967, studierte Biologie und Philosophie in Berlin, Freiburg, Hamburg und Paris. Als freier Autor, Journalist und Redakteur schreibt er regelmäßig Beiträge für große Magazine und Zeitungen, unter anderem für "Geo". Andreas Weber lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in Berlin.

Andreas Weber: Enlivenment. Eine Kultur des Lebens. Versuch einer Poetik für das Anthropozän

Cover: Andreas Weber. Enlivenment. Eine Kultur des Lebens - Versuch einer Poetik für das Anthropozän. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2016.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2016
"Enlivenment" ist der Versuch einer grundsätzlich neuen Sichtweise auf das Zusammenspiel von Natur, Mensch und Ökonomie. Ziel dieses Essays ist ein neues Verständnis der vielfältigen ökonomischen, ökologischen…

Andreas Weber: Mehr Matsch. Kinder brauchen Natur

Cover: Andreas Weber. Mehr Matsch - Kinder brauchen Natur. Ullstein Verlag, Berlin, 2011.
Ullstein Verlag, Berlin 2011
Kinder lieben und brauchen Natur. Doch heute strolchen sie kaum mehr im Freien herum. Eine Katastrophe für die Gesellschaft, sagt der Philosoph und Biologe Andreas Weber. Wie riecht es im Wald? Wie fühlt…

Andreas Weber: Biokapital . Die Versöhnung von Ökonomie, Natur und Menschlichkeit

Cover: Andreas Weber. Biokapital  - Die Versöhnung von Ökonomie, Natur und Menschlichkeit. Berlin Verlag, Berlin, 2008.
Berlin Verlag, 2008
Die Menschheit bedrückt eine Verkettung kaum lösbarer Probleme: der Verlust von klimatischer Stabilität und natürlicher Vielfalt; die Globalisierung und der Abgrund zwischen Arm und Reich - aber auch…

Andreas Weber: Alles fühlt. Mensch, Natur und die Revolution der Lebenswissenschaften

Cover: Andreas Weber. Alles fühlt - Mensch, Natur und die Revolution der Lebenswissenschaften. Berlin Verlag, Berlin, 2007.
Berlin Verlag, Berlin 2007
Die Naturwissenschaften sind dabei, ihr Bild vom Leben radikal zu wandeln. Entstehung und Verhalten von Tieren und Pflanzen lassen sich nur schlüssig erklären, wenn man Empfindung und Werte als Basis…