Buchautor

Adolfo Bioy Casares

Stichwort: Buenos Aires
Adolfo Bioy Casares, 1914 in Buenos Aires geboren, lernte 1932 Jorge Luis Borges kennen und zwei Jahre darauf seine spätere Frau, die ihn gemeinsam mit Borges überzeugte, sein Studium der Rechtswissenschaften und der Philosophie aufzugeben und sich ganz der Literatur zu widmen. 1940 veröffentlichte er "La invencion de Morel", sein wohl bekanntester Roman. Unter den gemeinsamen Pseudonymen H. Bustos Domecq und B. Suarez Lynch verfasste er mit Borges zusammen zahlreiche Erzählungen. 1990 erhielt Bioy Casares den bedeutendsten Literaturpreis der spanischsprachigen Welt: den "Premio Cervantes". Er starb 1999 in Buenos Aires.
Stichwort: Buenos Aires - 1 Buch

Jorge Luis Borges / Adolfo Bioy Casares: Jorge Luis Borges, Adolfo Bioy Casares: Gemeinsame Werke. Band 12: Chroniken von Bustos Domecq / Neue Chroniken...

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2009
ISBN 9783446234222, Gebunden, 248 Seiten, 21.50 EUR
Aus dem Spanischen von Gisbert Haefs. Der Autor H. Bustos Domecq ist weltberühmt, dabei existiert er gar nicht: Jorge Luis Borges und Adolfo Bioy Casares, beide in Buenos Aires geboren und beide ebendort…