Adam Fergusson

Adam Fergusson studierte Geschichte in Cambridge und wurde Journalist. Er arbeitete unter anderem für den Glasgow Herald und die Times und wurde später Berater des britischen Ministers Lord Howe im Außenministerium.

Adam Fergusson: Das Ende des Geldes. Hyperinflation und ihre Folgen für die Menschen am Beispiel der Weimarer Republik

Cover: Adam Fergusson. Das Ende des Geldes - Hyperinflation und ihre Folgen für die Menschen am Beispiel der Weimarer Republik. Finanzbuch Verlag, München, 2011.
Finanzbuch Verlag, München 2011
In den Zwanzigerjahren des vorherigen Jahrhunderts war Deutschland nicht in der Lage, die Reparationszahlungen für den Ersten Weltkrieg zu leisten. Die Folge waren eine galoppierende Inflation, Hunger,…