Achmat Dangor

Achmat Dangor wurde 1948 (dem Geburtsjahr der Apartheid) in Johannesburg geboren. Als Mitglied der Gruppe "Black Thoughts" war er von 1973 bis 1979 als unerwünschte Person des Landes verwiesen. Er arbeitete als Literaturdozent in New York. Dangor hat mehrere Gedicht- und Erzählbände veröffentlicht und wurde vielfach ausgezeichnet. Er lebt und arbeitet in Südafrika.

Achmat Dangor: Kafkas Fluch. Roman

Cover: Achmat Dangor. Kafkas Fluch - Roman. Albrecht Knaus Verlag, München, 2001.
Albrecht Knaus Verlag, München 2001
Aus dem Englischen von Gerhard Beckmann. Die sanfte, schöne Anna, deren Familie zu den englischen Zuckerbaronen gehört, hat sich in den jüdischen Architekten Oscar Kahn verliebt, in seine leicht getönte…