Abu l'Ala Al-Ma'arri

Abu l'Ala Al-Ma'arri wurde 973 in der syrischen Stadt Ma'arrat al-No'man nahe Aleppos geboren. Im Alter von vier Jahren erkrankte er an Pocken und erblindete. Mit vierzehn Jahren verstarb sein Vater. Er studierte in verschiedenen syrischen Städten und wurde zu einem der Dichter und Freidenker der islamischen Welt. Er starb 1058.

Abu l'Ala Al-Ma'arri: Paradies und Hölle. Die Jenseitsreise aus dem 'Sendschreiben über die Vergebung'

Cover: Abu l'Ala Al-Ma'arri. Paradies und Hölle - Die Jenseitsreise aus dem 'Sendschreiben über die Vergebung'. C. H. Beck Verlag, München, 2002.
C. H. Beck Verlag, München 2002
Aus dem Arabischen übersetzt und herausgegeben von Gregor Schoeler. Der arabische Dichter und Schriftsteller Abu l'Ala al-Ma'arri (973-1058) hat mit seinem Hauptwerk, dem "Sendschreiben über die Vergebung",…