Ähnliche Bücher

Sophie Lillie: Was einmal war. Handbuch der enteigneten Kunstsammlungen Wiens

Czernin Verlag, Wien 2003
ISBN 9783707600490, Gebunden, 1450 Seiten, 69.00 EUR
Wien, Oktober 1938: Das Finanzamt Wien Innere Stadt-Ost pfändet die Kunstsammlung Jenny Steiner und mit ihr einige der beachtlichsten Exponate der österreichischen Moderne, neben anderen Gustav Klimts…

Catherine Tessmar: Wiener Platzerln. Die Geschäfte des Künstlers Luigi Kasimir

Cover
Czernin Verlag, Wien 2006
ISBN 9783707600711, Gebunden, 120 Seiten, 18.60 EUR
Der Graphiker Luigi Kasimir hielt das Wien der Monarchie und der Zwischenkriegszeit in seinen Farbradierungen im Stil der Jahrhundertwende fest. Seine tausendfach vervielfältigten Bilder von einem traditionellen…

Hans Schafranek: Söldner für den Anschluss. Die Österreichische Legion 1933-1938

Cover
Czernin Verlag, Wien 2011
ISBN 9783707603316, Gebunden, 496 Seiten, 29.90 EUR
Wer waren Hitlers Söldner für den Anschluss? Die in Deutschland stationierte Österreichische Legion führte bisher in der zeitgeschichtlichen Forschung nur eine Schattenexistenz und war auch zahlenmäßig…

Benedikt Föger / Klaus Taschwer: Die andere Seite des Spiegels. Konrad Lorenz und der Nationalsozialismus

Cover
Czernin Verlag, Wien 2001
ISBN 9783707601244, Gebunden, 200 Seiten, 20.71 EUR
Der Verhaltensforscher Konrad Lorenz (1903-1989) war der bekannteste und einflussreichste österreichische Wissenschaftler nach 1945. Spätestens seit dem Jahr 1973, als Konrad Lorenz gemeinsam mit Niko…

Sophie Kräußlich / Freya Leinemann / Siegfried Lokatis: Luchterhand im Dritten Reich. Verlagsgeschichte im Prozess

Cover
Dr. Ernst Hauswedell und Co. Verlag, Stuttgart 2018
ISBN 9783776213188, Broschiert, 225 Seiten, 34.90 EUR
Stand am Anfang der Geschichte des Luchterhand Verlags, dessen literarisches Programm mit so prominenten Autoren wie Günter Grass, Ernst Jandl oder Alexander Solschenizyn, Georg Lukács oder Herbert Marcuse…

Angelika Baumann (Hg.) / Andreas Heusler (Hg.): München arisiert. Entrechtung und Enteigung der Juden in der NS-Zeit

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406517563, Broschiert, 280 Seiten, 19.90 EUR
Die "Arisierung" war eine der größten unrechtmäßigen Enteignungsaktionen der Geschichte. Dieser einzigartige staatlich organisierte Raubzug und die damit einhergehende Entrechtung der Juden fanden weitgehend…

Geraldine Schwarz: Die Gedächtnislosen. Erinnerungen einer Europäerin

Cover
Secession Verlag, Zürich 2018
ISBN 9783906910307, Gebunden, 445 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Französischen von Christian Ruzicska. Géraldine Schwarz schreibt mit "Die Gedächtnislosen" europäische Geschichte. Ihre hochaktuelle These: Die rechtspopulistischen Strömungen in Europa lassen…

Schlussbericht der Historikerkommission der Republik Österreich. Vermögensentzug während der NS-Zeit sowie Rückstellungen und Entschädigungen seit 1945 in Österreich

Oldenbourg Verlag, Wien 2003
ISBN 9783486567441, Kartoniert, 517 Seiten, 29.80 EUR
Herausgegeben von Clemens Jabloner, Brigitte Bailer-Galanda, Eva Blimlinger, Georg Graf, Robert Knight, Lorenz Mikoletzky, Bertrand Perz, Roman Sandgruber, Karl Stuhlpfarrer und Alice Teichova. Die Historikerkommission…

Franz Josef Czernin: Wofür ich mich meinetwegen entschuldige. Haider, beim Wort genommen

Czernin Verlag, Wien 2000
ISBN 9783707600407, Taschenbuch, 127 Seiten, 11.76 EUR

Manfred Permoser: Die Wiener Symphoniker im NS-Staat

Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783631368275, Broschiert, 212 Seiten, 33.23 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Mit dieser Publikation wird die Geschichte der Wiener Symphoniker während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Österreich dargestellt. Beginnend mit der bereits…

Catherine Hickley: Gurlitts Schatz. Hitlers Kunsthändler und sein geheimes Erbe

Cover
Czernin Verlag, Wien 2016
ISBN 9783707605747, Gebunden, 336 Seiten, 24.90 EUR
Gurlitts "Schatz" ist eine Kunstsammlung, die ob ihrer Größe beeindruckt. Über 1200 Werke der bildenden Kunst, das stolze Erbe seines Vaters Hildebrand Gurlitt, lagerte Cornelius Gurlitt in seiner Münchner…

Harold James: Die Deutsche Bank und die 'Arisierung'

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406471926, Broschiert, 266 Seiten, 17.50 EUR
Aus dem Englischen von Karl Heinz Silber. Das Buch untersucht die fortschreitende Einbeziehung der Deutschen Bank in die von Antisemitismus ebenso wie von reiner Profitgier geprägte "Säuberung" der deutschen…

Meike Hopp: Kunsthandel im Nationalsozialismus. Adolf Weinmüller in München und Wien

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2012
ISBN 9783412208073, Gebunden, 411 Seiten, 29.90 EUR
Adolf Weinmüller (1886 1958) betrieb seit 1921 eine Kunsthandlung in München und eröffnete 1936 nachdem der jüdische Kunsthändler Hugo Helbing sein Auktionshaus hatte schließen müssen das in den Folge…