Ähnliche Bücher

Peter Lilienthal: Befragung eines Nomaden

Cover
Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783886612352, Broschiert, 285 Seiten, 21.00 EUR
Herausgegeben von Michael Töteberg. Peter Lilienthal ist ein Kinozauberer, der das Kunststück beherrscht, aus den Banalitäten des Alltags wie den politischen Katastrophen des Jahrhunderts poetische Funken…

John Cassavetes: Cassavetes über Cassavetes

Cover
Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783886612567, Broschiert, 660 Seiten, 28.00 EUR
Herausgegeben von Ray Carney. Aus den Amerikanischen von Marion Kagerer. Mit Abbildungen. Leidenschaftlich, couragiert und kompromisslos, so lebte und arbeitete John Cassavetes (1929-1989) über 30 Jahre…

Rainer Werner Fassbinder: Fassbinder über Fassbinder. Die ungekürzten Interviews

Cover
Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783886612680, Broschiert, 673 Seiten, 29.50 EUR
Herausgegeben von Robert Fischer. Rainer Werner Fassbinder (1945-1982), Autor, Regisseur, Theatermann und Filmemacher, hat sich nie versteckt. Von Anfang an sprach er in Interviews mit Journalisten und…

Eric Rohmer: Der Geschmack des Schönen

Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783886612208, Broschiert, 400 Seiten, 24.54 EUR
Aus dem Französischen übersetzt und herausgegeben von Marcus Seibert.

Wim Wenders: A Sense of Place. Texte und Interviews

Cover
Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783886612765, Gebunden, 334 Seiten, 22.00 EUR
Herausgegeben von Daniel Bickermann. Als Regisseur hat Wenders Welterfolge wie "Buena Vista Social Club" gefeiert, aber auch intimere, kleinere Projekte realisiert und sich schließlich mit seinen Werbespots…

David Bordwell: Visual Style in Cinema. Vier Kapitel Filmgeschichte

Cover
Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783886612260, Taschenbuch, 212 Seiten, 17.38 EUR
Herausgegeben und eingeleitet von Andreas Rost.

Chronik der Lektoren. Vom Suhrkamp zum Verlag der Autoren

Cover
Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783886613458, Kartoniert, 215 Seiten, 18.00 EUR
Von Walter Boehlich, Karlheinz Braun, Klaus Reichert, Peter Urban und Urs Widmer. Fünf Autoren, die einmal Lektoren im Suhrkamp Verlag waren, schreiben über die Konflikte mit dem Verleger Siegfried Unseld,…

F. K. Waechter: Clowns Spiele. (Ab 6 Jahre)

Cover
Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783886612239, Taschenbuch, 120 Seiten, 12.27 EUR

Spielplatz. Band 13. Sieben Stücke für die Allerkleinsten

Cover
Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783886612215, Taschenbuch, 200 Seiten, 14.32 EUR
Die Spiele: Unter dem Tisch; Der Zug und der Regenbogen; Spatz Fritz; Pinguine können keinen Käsekuchen backen; Müllmaus; Sonne, Mond und Sterne; Robinson lernt tanzen.

Curt Bois: So schlecht war mir noch nie. Aus meinem Tagebuch

Cover
Verlag der Autoren, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783761083611, Gebunden, 87 Seiten, 6.14 EUR
Unter Mitarbarbeit von Wolfgang Deichsel. Neuausgabe. Mit Fotos und Zeichnungen. So schlecht war mir noch nie ist ein höchst bissiger und kauziger Rückblick auf das Leben eines der bedeutendsten Schauspieler…

Thilo Wydra: Ingrid Bergman. Ein Leben

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2017
ISBN 9783421046734, Gebunden, 752 Seiten, 28.00 EUR
Ingrid Bergman (1915-1982) zählt zu den wenigen weiblichen Weltstars des Kinos. Im Lauf ihrer fast 50-jährigen Karriere erhielt sie drei Oscars. Ihr Leben hingegen war für die Tochter eines schwedischen…

Jürgen Trimborn: Ein Tag ist ein Jahr ist ein Leben. Rainer Werner Fassbinder. Die Biografie

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783549074268, Gebunden, 460 Seiten, 22.99 EUR
Rainer Werner Fassbinder gehört zu den Großen des deutschen Nachkriegsfilms. Rastlos schuf er zwischen 1969 und seinem frühen Tod 1982 als Regisseur, Produzent, Schauspieler und Drehbuchautor ein umfangreiches…

Karin Wieland: Dietrich und Riefenstahl. Der Traum von der neuen Frau

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2011
ISBN 9783446237704, Gebunden, 630 Seiten, 27.90 EUR
Berlin, 1918: Zwei Frauen träumen den gleichen Traum vom Erfolg. Marlene Dietrich und Leni Riefenstahl spüren, dass ihre Stunde gekommen ist - sie wollen zum Film und Theater, und der Erfolg lässt nicht…