Ähnliche Bücher

Paul Collier: Gefährliche Wahl. Wie Demokratisierung in den ärmsten Ländern der Erde gelingen kann

Cover
Siedler Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783886809363, Gebunden, 272 Seiten, 19.95 EUR
In seinem neuen Buch betrachtet Paul Collier die Demokratisierungsversuche der ärmsten Länder der Erde und kommt zu einem ernüchternden Ergebnis: Wahlen, von den reichen Geberländern als erster, entscheidender…

Roland Zimmermann: Demokratie und das südliche Afrika. Antagonismus oder Annäherung?

Cover
Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2004
ISBN 9783531143897, Kartoniert, 389 Seiten, 39.00 EUR
Trotz Dekolonialisierung, mehreren Wellen der Demokratisierung (Huntington) und dem oftmals beschworenen Wind of Change ist festzustellen, daß sich Demokratie in Afrika nicht zu dem politischen Erfolgsmodell…

Albrecht Heise: Der alltägliche Ausnahmezustand. Kongo im Chaos

Cover
Picus Verlag, Wien 2007
ISBN 9783854529224, Gebunden, 189 Seiten, 14.90 EUR
Eine aktuelle Reportage aus dem krisengeschüttelten zentralafrikanischen Kongo. Die Hauptfigur, an der Albrecht Heise seine Stories aufhängt, ist Hans, der in den siebziger Jahren vor dem deutschen Staatsanwalt…

James Mann: China Morgana. Chinas Zukunft und die Selbsttäuschung des Westens

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783593386263, Gebunden, 145 Seiten, 14.90 EUR
Wir versuchen immer wieder, uns und andere davon zu überzeugen, dass China sich derzeit ändert und die politische Liberalisierung im Reich der Mitte Einzug halten wird. James Mann übt Kritik an dieser…

Dambisa Moyo: Dead Aid. Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann

Cover
Haffmans und Tolkemitt, Berlin 2011
ISBN 9783942989015, Gebunden, 236 Seiten, 14.95 EUR
Aus dem Englischen von Hendrik Lorenzen. Mit Dead Aid hat Dambisa Moyo ein provokatives Plädoyer gegen Entwicklungshilfe und für Afrika geschrieben. Knapp, faktenreich und zwingend legt sie ihre Argumente…

Henning Andresen: Staatlichkeit in Afrika. Muss Entwicklungshilfe scheitern?

Cover
Brandes und Apsel Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783860996713, Kartoniert, 216 Seiten, 19.90 EUR
Henning Andresen liefert hier einen Beitrag zu der kontroversen Debatte über Sinn und Zweck von Entwicklungspolitik. Heute geht es den meisten Afrikanern kaum besser als zum Ende der Kolonialzeit. Häufig…

Thilo Thielke: Krieg im Lande des Mahdi. Darfur und der Zerfall des Sudan

Cover
Magnus Verlag, Essen 2006
ISBN 9783884005057, Gebunden, 400 Seiten, 14.95 EUR
Quer durch den Sudan verläuft die Bruchstelle zwischen dem arabischen Norden Afrikas und dem "Schwarzen" Kontinent, zwischen dem Islam und dem "ungläubigen" Rest. Und daran droht der größte Staat Afrikas…

Joseph S. Nye: Macht im 21. Jahrhundert. Politische Strategien für ein neues Zeitalter

Cover
Siedler Verlag, München 2011
ISBN 9783886809837, Gebunden, 384 Seiten, 24.99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Karl Heinz Silber. Was bedeutet es, im globalen Informationszeitalter des 21. Jahrhunderts Macht auszuüben? Aus welchen Ressourcen wird sich Macht künftig speisen? Die herkömmliche…

Helmut Schmidt: Die Mächte der Zukunft. Gewinner und Verlierer in der Welt von morgen

Cover
Siedler Verlag, München 2004
ISBN 9783886808175, Gebunden, 256 Seiten, 19.90 EUR
Die Konflikte der Zukunft haben uns eingeholt: am 11. September 2001 in New York, zweieinhalb Jahre später in Madrid, immer wieder auf dem Balkan, fast täglich im Nahen Osten. Die Angst vor unüberlegten…

Bartholomäus Grill: Ach, Afrika. Berichte aus dem Inneren eines Kontinents

Cover
Siedler Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783886807543, Gebunden, 384 Seiten, 24.00 EUR
Bartholomäus Grill zeigt die tiefgreifenden Folgen des Sklavenhandels und der Kolonialherrschaft, widerlegt aber zugleich die postkolonialen Verschwörungstheorien, die alle Schuld an der Misere bei der…

Rainer Barthelt / Gustav Adolf Sonnenhol: Die Dritte Welt. Mythos und Wirklichkeit

Cover
Bouvier Verlag, Bonn 2007
ISBN 9783416031639, Gebunden, 197 Seiten, 19.90 EUR
Mit einem Geleitwort von Walter Scheel. Wachsende Enttäuschung über die Wirksamkeit von Entwicklungshilfe resultiert im Wesentlichen aus falschen Prämissen und Hoffnungen, falschen Zeitvorstellungen…

Rupert Neudeck: Die Kraft Afrikas. Warum der Kontinent noch nicht verloren ist

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406598579, Gebunden, 256 Seiten, 19.95 EUR
Afrika hat Vieles, was wir in Europa als Entlastung und Ausgleich brauchen: Öl und wichtige Rohstoffe im Überfluss, eine wunderschöne Natur, gute landwirtschaftliche Produkte, die noch nicht durch Chemikalien…

Tobias Debiel: UN-Friedensoperationen in Afrika. Weltinnenpolitik und die Realität von Bürgerkriegen

Cover
J. H. W. Dietz Verlag, Bonn 2003
ISBN 9783801203337, Kartoniert, 312 Seiten, 14.80 EUR
Der Weltsicherheitsrat hat im vergangenen Jahrzehnt seine Kompetenzen deutlich ausgeweitet. Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen, grenzüberschreitende Flüchtlingsströme und…