Ähnliche Bücher

Konrad Paul Liessmann: Günther Anders. Philosophieren im Zeitalter der technologischen Revolutionen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406487200, Gebunden, 208 Seiten, 19.90 EUR
Konrad Paul Liessmann verdeutlicht in diesem Buch die außerordentliche Aktualität des Philosophen Günther Anders: Gerade angesichts der drängenden Fragen der Gegenwart - von den Biotechnologien über…

Günther Anders: Über Heidegger

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406482595, Gebunden, 480 Seiten, 34.90 EUR
Günther Anders gehört neben Hannah Arendt, Hans-Georg Gadamer, Hans Jonas, Herbert Marcuse und anderen zu den wichtigen Schülern Martin Heideggers. In diesem Band werden Anders' Texte zur Auseinandersetzung…

Günther Anders: Die Kirschenschlacht. Dialoge mit Hannah Arendt und ein akademisches Nachwort

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406632785, Kartoniert, 140 Seiten, 16.00 EUR
Nach dem Tod seiner ersten, schon 1937 von ihm geschiedenen Ehefrau Hannah Arendt im Dezember 1975 begann Günther Anders in Erinnerung an jene glückliche erste Zeit des Zusammenlebens, seine Notizen aus…

Raimund Bahr (Hg.) / Dirk Röpcke (Hg.): Geheimagent der Masseneremiten. Günther Anders

Edition Art & Science, St. Wolfgang 2002
ISBN 9783902157027, Kartoniert, 160 Seiten, 20.00 EUR
Diese Essaysammlung erscheint aus Anlass des 100. Geburts- und 10. Todestages von Günther Anders. Das Günther Anders Forum eröffnet damit seine Editionsreihe, die sich Günther Anders und seinen Themen…

Ludger Lütkehaus: Nichts. Abschied vom Sein, Ende der Angst

Cover
Haffmans Verlag, Zürich 1999
ISBN 9783251004461, Gebunden, 765 Seiten, 34.77 EUR
Ein endzeitlicher Essay.

Günther Anders / Hannah Arendt: Schreib doch mal 'hard facts' über Dich. Briefe 1939 bis 1975

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406699108, Gebunden, 286 Seiten, 29.95 EUR
Herausgegegeben von Krestin Putz. Dieser Band präsentiert erstmals den zwischen 1939 und 1975 geführten Briefwechsel zwischen Hannah Arendt und Günther Anders sowie gemeinsam verfasste oder in thematischer…

Eli Friedlander: Walter Benjamin. Ein philosophisches Porträt

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2013
ISBN 9783406654572, Gebunden, 352 Seiten, 26.95 EUR
Aus dem Englischen von Christa Krüger. Walter Benjamin wird oft als Kulturkritiker angesehen, dessen überwältigendes Aufgebot an herausragenden und eigenwilligen Werken nicht viel mehr zusammenhält als…

Florian Grosser: Revolution denken. Heidegger und das Politische 1919-1969

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2011
ISBN 9783406621543, Gebunden, 567 Seiten, 39.95 EUR
Martin Heidegger gilt als einer der bedeutendsten und zugleich umstrittensten Philosophen des zwanzigsten Jahrhunderts. Werk und Person üben bis heute diesseits und jenseits philosophischer Diskussionen…

Albert Schweitzer: Wir Epigonen. Kultur und Kulturstaat. Werke aus dem Nachlass

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406527654, Gebunden, 416 Seiten, 59.50 EUR
Dieser erste kulturphilosophische Entwurf Albert Schweitzers, entstanden in der Umbruchzeit des Ersten Weltkriegs, ist ein ebenso eindrucksvolles wie erstaunliches kulturkritisches Dokument, das an Oswald…

Günther Anders: Günther Anders: Tagesnotizen. Aufzeichnungen 1941-1979

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518224052, Gebunden, 199 Seiten, 13.80 EUR
Auswahl und Nachwort von Volker Hage. Die Tagebücher des Schriftstellers und Philosophen Günther Anders (1902-1992), von ihm selbst nie zu einem geschlossenen Werk zusammengestellt, sondern bruchstückhaft…

Sarah Bakewell: Das Café der Existenzialisten. Freiheit, Sein und Aprikosencocktails

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406697647, Gebunden, 448 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Englischen von Rita Seuß. Mit 26 Abbildungen. Wie macht man Philosophie aus Aprikosencocktails? Für Sartre kein Problem: Er machte Philosophie aus einem Schwindelgefühl, aus Voyeurismus, Scham,…

Hans Krämer: Kritik der Hermeneutik. Interpretationsphilosophie und Realismus

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2007
ISBN 9783406564864, Kartoniert, 253 Seiten, 24.90 EUR
Dieses Buch setzt sich zum Ziel, die "hermeneutische Wende" in der Philosophie in Frage zu stellen. Hans-Georg Gadamer hat den Hermeneutikbegriff so verändert, dass er heute fast nur noch antirealistisch…

Wolfgang Röd: Geschichte der Philosophie. 14 Bände. Band 13: Die Philosophie des ausgehenden 19. und des 20. Jahrhunderts. Teil...

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406492754, Kartoniert, 431 Seiten, 26.90 EUR
In diesem Band werden jene Richtungen der Philosophie behandelt, die gemeinhin unter dem Begriff der Lebens- und Existenzphilosophie zusammengefasst werden. Wie in den bereits erschienenen Bänden der…