Ähnliche Bücher

Imke Leicht: Multikulturalismus auf dem Prüfstand. Kultur, Identität und Differenz in modernen Einwanderungsgesellschaften

Cover
Metropol Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783940938435, Kartoniert, 208 Seiten, 19.00 EUR
Spätestens seit dem Mord an dem niederländischen Filmemacher Theo van Gogh im November 2004 macht sich insbesondere in der europäischen Öffentlichkeit Skepsis gegenüber Konzepten und Praktiken des Multikulturalismus…

Joana Breidenbach / Pal Nyiri: Maxikulti. Der Kampf der Kulturen ist das Problem - zeigt die Wirtschaft uns die Lösung?

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main / New York 2008
ISBN 9783593386188, Kartoniert, 192 Seiten, 19.90 EUR
Kopftuchdebatte, Karikaturenstreit, EU-Osterweiterung: Kulturelle Unterschiede halten immer stärker her als Erklärung für gesellschaftliche Konflikte. Der Glaube an die Unversöhnlichkeit von Kulturen…

Peter Widmann: An den Rändern der Städte. Sinti und Jenische in der deutschen Kommunalpolitik

Cover
Metropol Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783932482441, Gebunden, 210 Seiten, 18.41 EUR
Städte und Gemeinden sind Orte, an denen Vorurteile wirken und überwunden werden. Das zeigt die deutsche Minderheitenpolitik gegenüber Sinti und Jenischen seit 1945. Die Studie verfolgt den Weg von der…

Brigitte Mihok: Zurück nach Nirgendwo. Bosnische Roma-Flüchtlinge in Berlin

Cover
Metropol Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783932482458, Gebunden, 164 Seiten, 18.41 EUR
Der Bürgerkrieg in Bosnien-Herzegowina führte zwischen 1991 und 1993 zu einer Massenflucht unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen nach Westeuropa, dabei auch nach Berlin. Während sich der Blick der Öffentlichkeit…

Hans Joas: Sind die Menschenrechte westlich?

Cover
Kösel Verlag, München 2015
ISBN 9783466371266, Gebunden, 96 Seiten, 10 EUR
Wenn die Idee der Menschenrechte ein Charakteristikum der westlichen Kultur ist, wie kann es dann sein, dass die längste Zeit europäischer Geschichte von Sklaverei und Folter durchzogen ist? Hans Joas…

Michel Wieviorka: Kulturelle Differenzen und kollektive Identitäten

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2003
ISBN 9783930908905, Gebunden, 246 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Franzöischen von Ronald Voullie. Selbst innerhalb der modernsten Gesellschaften bleiben kulturelle Differenzen nicht nur erhalten, sondern sie vervielfältigen, verstärken und erfinden sich neu.…

Karl Heinz Roth: Reparationsschuld. Hypotheken der deutschen Besatzungsherrschaft in Griechenland und Europa

Cover
Metropol Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783863312657, Gebunden, 645 Seiten, 29.90 EUR
Die Reparationsfrage ist nach wie vor ein brisantes und umstrittenes Kapitel der deutschen Nachkriegsgeschichte. Während die großen Siegermächte in den ersten Nachkriegsjahren umfangreich entschädigt…

Carlo Strenger: Zivilisierte Verachtung. Eine Anleitung zur Verteidigung unserer Freiheit

Cover
Suhrkamp Verlag, 2015 2015
ISBN 9783518074411, Kartoniert, 104 Seiten, 10.00 EUR
26 Jahre nach der Fatwa gegen Salman Rushdie stellt uns der Anschlag auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" einmal mehr vor die Frage, wie der Westen selbstbewusst für seine Werte eintreten kann - ob nun…

Doug Saunders: Mythos Überfremdung. Eine Abrechnung

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2012
ISBN 9783896674869, Gebunden, 256 Seiten, 18.99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Werner Roller. Von Finnland bis Italien verändert derzeit ein Hirngespinst die politische Landschaft Europas: der Mythos der Überfremdung. Dem Weltbild paranoider Extremisten…

Norbert Blüm / Heiner Geißler / Rupert Neudeck: Nach dem Krieg. Vor dem Frieden. Wie es weitergehen kann

Cover
Herder Verlag, Freiburg i. Br. 2003
ISBN 9783451282553, Gebunden, 160 Seiten, 17.90 EUR
Sind Menschenrechte und demokratische Entwicklungen mit Gewalt erzwingbar? Wie sehen künftige Friedensstrategien in einer Welt aus, in der der Führungsanspruch der USA immer offenkundiger wird? Kann man…

Ruud Koopman: Assimilation oder Multikulturalismus?. Bedingungen gelungener Integration

Cover
LIT Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783643137685, Kartoniert, 270 Seiten, 24.90 EUR
Die Flüchtlingskrise, das Wahlverhalten der türkischen Mitbürger, die Debatte um die Leitkultur und die Thesen zur Integration haben die Frage der Zuwanderung ins Zentrum der politischen Debatte gerückt.…

Seyla Benhabib: Kosmopolitismus ohne Illusionen. Menschenrechte in unruhigen Zeiten

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518297650, Kartoniert, 281 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Englischen von Karin Wördemann, Andreas Fliedner, Jeanette Ehrmann und Stefan Eich. Auch wenn "globale Menschenrechte" mittlerweile zum Standardrepertoire des politischen Diskurses gehören, ist…

Nikolas Busse: Entmachtung des Westens. Die neue Ordnung der Welt

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783549073339, Gebunden, 304 Seiten, 22.90 EUR
Russland lässt im Kaukasus militärisch die Muskeln spielen, China wächst zu einem Wirtschaftsriesen heran, Indien legt sich Atomwaffen zu. Das sind epochale Veränderungen, aber die Europäer tun sich schwer…