Ähnliche Bücher

Georges Sturm: Die Circe, der Pfau und das Halbblut. Die Filme von Fritz Lang 1916-1921

Cover
Wissenschaftlicher Verlag Trier, Trier 2001
ISBN 9783884764343, Gebunden, 248 Seiten, 24.54 EUR
Im Januar 1919 wird der damals 28jährige Fritz Lang erstmals als aufstrebender Regisseur in der Presse erwähnt. Nach frühen Arbeiten für die May-Film-GmbH ist er zwischen 1919 und 1921 vorwiegend für…

Reinhard Wilczek: Nihilistische Leküre des Zeitalters. Ernst Jüngers Nietzsche-Rezeption

Wissenschaftlicher Verlag Trier, Trier 1999
ISBN 9783884763858, broschiert, 207 Seiten, 23.78 EUR
Die vorliegende Studie versucht das literarische Schaffen Jüngers in den Jahren 1920-1951 unter der Leitperspektive einer umfassenden und radikalen Nietzsche-Rezeption zu verorten, deren Ausgangs- und…

Angelika E. C. Keil: Dialog im zeitgenössischen englischen Roman. Zur Analyse des Rollenverhaltens fiktiver Figuren

Wissenschaftlicher Verlag Trier, Trier 1999
ISBN 9783884763414, kartoniert, 228 Seiten, 26.59 EUR

Hanns W. Heister (Hg.): Charles Ives, 1874-1954. Amerikanischer Pionier der Neuen Musik

Wissenschaftlicher Verlag Trier, Trier 2005
ISBN 9783884767054, Gebunden, 211 Seiten, 19.50 EUR
Mit zahlreichen Notenbeispielen.

Mathilde Wesendonck: Märchen und Märchenspiele

Wissenschaftlicher Verlag Trier, Trier 2002
ISBN 9783884765494, Broschiert, 230 Seiten, 23.50 EUR
Herausgegeben von Heinz Rölleke. 1864 veröffentlichte die als 'Muse' Richard Wagners berühmte Mathilde Wesendonck anonym und offenbar in kleiner Auflage die ihren Kindern gewidmeten "Mächen und Märchenspiele".…

Helmut Dietl: A bissel was geht immer. Unvollendete Erinnerungen

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2016
ISBN 9783462049800, Gebunden, 352 Seiten, 22.99 EUR
Herausgegeben von Tamara Dietl, mit einem Nachwort von Patrick Süskind. Regisseur Helmut Dietl erzählt in "A bissel was geht immer" über seine bayerisch-münchnerische Kindheit und seine Aufbrüche ins…

Werner Dütsch: Im Banne der roten Hexe. Film als Lebensmittel

Cover
Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2016
ISBN 9783826058974, Taschenbuch, 160 Seiten, 19.80 EUR
Kindheit, Jugend, Kino. Fünfziger Jahre. Das beginnt mit kinderfreundlichen B-Filmen, die bald verschwinden werden, es endet mit dem Beginn der Nouvelle Vague. Filme, die der Krieg nicht nach Deutschland…

Claudia Dillmann (Hg.) / Olaf Möller (Hg.): Geliebt und verdrängt. Das Kino der jungen Bundesrepublik Deutschland von 1949 bis 1963

Cover
Deutsches Filminstitut, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783887990893, Einband unbekannt, 416 Seiten, 24.80 EUR
Das Kino der jungen Bundesrepublik Deutschland war vielfältig, konfliktfreudig und lebendig - und somit überraschend anders, als die gängigen Ansichten und Urteile es beschreiben. Seicht und belanglos…

Rolf Aurich (Hg.) / Wolfgang Jacobsen (Hg.): Brigitte Desalm: Filmkritikerin. Edition Text + Kritik

Cover
Edition Text und Kritik, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783869164052, Kartoniert, 308 Seiten, 28.00 EUR
Mit Kritiken und Texten von Brigitte Desalm sowie Essays von Sascha Koebner und Thomas Koebner. Fast 30 Jahre lang war Brigitte Desalm ab 1972 für den Kölner-Stadt-Anzeiger tätig. Kenntnis der Filmgeschichte…

Antje Vollmer / Hans-Eckardt Wenzel: Hinter den Bildern die Welt. Die untergegangene Bundesrepublik in den Filmen von Rainer Werner Fassbinder - Ein Briefwechsel

Cover
Matrosenblau Verlag, 2015
ISBN 9783941155442, Paperback, 144 Seiten, 17.00 EUR
Antje Vollmer und Hans-Eckardt Wenzel haben sich über einen längeren Zeitraum alle Fassbinder-Filme zusammen angesehen und sich in Form von Briefen darüber ausgetauscht. "Als uns die Fassbinder Foundation…

Alfred Polgar: Marlene. Bild einer berühmten Zeitgenossin

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2015
ISBN 9783552057210, Gebunden, 160 Seiten, 17.90 EUR
Herausgegeben von Ulrich Weinzierl. Bereits Mitte der zwanziger Jahre, bevor aus der Tingeltangel-Tänzerin der Blaue Engel und der Weltstar wurde, zählte Alfred Polgar zu den Bewunderern Marlene Dietrichs.…

Alexander Horwath (Hg.): Fünfzig Jahre Österreichisches Filmmuseum: 1964 - 2014. Band 1: Aufbrechen. Band 2: Das sichtbare Kino. Band 3: Kollektion

Cover
Synema Verlag, Wien 2014
ISBN 9783901644535, Kartoniert, 768 Seiten, 44.00 EUR
Drei Bände im Schuber. Mit einer dreibändigen Publikation möchte das Filmmuseum seine Programm-, Vermittlungs- und Sammlungsarbeit seit 1964 aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten und zur Diskussion…

Ulrike Dembski (Hg.) / Christiane Mühlegger-Henhapel (Hg.): Oskar Werner 1922 - 1984. Welch einen sonderbaren Traum träumt ich

Cover
Christian Brandstätter Verlag, Wien 2002
ISBN 9783854981909, Gebunden, 168 Seiten, 36.00 EUR
Er war einer der größten deutschsprachigen Schauspieler der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, ein "von den in ihn verliebten Musen verwöhnter Fratz und Launenmeister" (Andre Heller), aber auch ein…