Ähnliche Bücher

Daniel Hohrath (Hg.) / Sönke Neitzel (Hg.): Kriegsgräuel. Die Entgrenzung der Gewalt in kriegerischen Konflikten vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2008
ISBN 9783506763754, Gebunden, 424 Seiten, 39.90 EUR
Fast alle Gesellschaften haben sich bemüht, der organisierten Gewalt in Kriegen Grenzen zu setzen. Seitdem es Regeln für die Kriegführung gab, sind diese aber auch immer wieder gebrochen worden. Dabei…

Gerd Hankel: Die Leipziger Prozesse. Deutsche Kriegsverbrechen und ihre strafrechtliche Verfolgung nach dem Ersten Weltkrieg

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2003
ISBN 9783930908851, Gebunden, 400 Seiten, 30.00 EUR
Ein Strafverfahren der Siegermächte gegen deutsche Kriegsverbrecher - wie 1945/46 in Nürnberg - sollte schon nach dem Ersten Weltkrieg stattfinden. Die Erbitterung über die deutsche Kriegführung, die…

Oliver Diggelmann: Völkerrecht. Geschichte und Grundlagen. Mit Seitenblicken auf die Schweiz

Cover
Hier und Jetzt Verlag, Baden 2018
ISBN 9783039194629, Kartoniert, 208 Seiten, 34.00 EUR
Von der frühen Neuzeit über die Völkerbundära bis in die Gegenwart: Im ersten Teil dieses Einführungswerks wird die Entwicklung und Geschichte des Völkerrechts beleuchtet. Der zweite Teil befasst sich…

Bernhard Koch (Hg.): Den Gegner schützen?. Zu einer aktuellen Kontroverse in der Ethik des bewaffneten Konflikts

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2014
ISBN 9783848707843, Gebunden, 293 Seiten, 64.00 EUR
Militärische Gewalt gefährdet Menschen auf unterschiedliche Weise. Wer soll die Risiken militärischer Gewalt tragen: Gegner, Zivilisten oder eigene Soldaten? Wie ist hier abzuwägen?

Kerstin von Lingen: Kesselrings letzte Schlacht. Kriegsverbrecherprozesse, Vergangenheitspolitik und Wiederbewaffnung: Der Fall Kesselrings

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2004
ISBN 9783506717498, Gebunden, 392 Seiten, 35.90 EUR
Albert Kesselring: Generalfeldmarschall und 1943-45 Oberbefehlshaber Südwest, mit seinem Namen verbinden sich untrennbar die Rückzugskämpfe der Wehrmacht in Italien, Bandenkampf, Kriegsverbrechen und…

Bruno Thoss (Hg.) / Hans-Erich Volkmann (Hg.): Erster Weltkrieg - Zweiter Weltkrieg. Ein Vergleich: Krieg, Kriegserlebnis, Kriegserfahrung in Deutschland

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Padeborn 2002
ISBN 9783506791610, Gebunden, 882 Seiten, 45.00 EUR
Im Auftrag des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes herausgegeben von Bruno Thoß und Hans-Erich Volkmann. Die Zeit der Weltkriege, häufig als "zweiter Dreißigjähriger Krieg" (1914-1945) apostrophiert,…

Carl-Wendelin Neubert: Der Einsatz tödlicher Waffengewalt durch die deutsche auswärtige Gewalt.

Cover
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783428150915, Kartoniert, 391 Seiten, 41.00 EUR
Der Einsatz tödlicher Waffengewalt ist seit jeher eine Selbstverständlichkeit kriegerischer Auseinandersetzungen. Angesichts zunehmender Konfrontation vor allem westlicher Streitkräfte mit asymmetrischer…

Michael Kempe: Fluch der Weltmeere. Piraterie, Völkerrecht und internationale Beziehungen 1500-1900

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783593392912, Kartoniert, 437 Seiten, 39.90 EUR
Mit 26 Abbildungen. In der frühen Neuzeit galt der Pirat als "Feind der Menschheit". Internationale rechtliche Regelungen mussten getroffen werden, um dem nahezu globalen Phänomen zu begegnen. Michael…

Heinz Duchhardt (Hg.) / Franz Knipping (Hg.): Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen. Band 2: Konfessionalisierung und Staatsinteressen 1559-1659

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2008
ISBN 9783506737229, Gebunden, 673 Seiten, 128.00 EUR
Herausgegeben von Heinz Duchhardt und Franz Knipping. Das groß angelegte "Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen" verfolgt das Ziel, die Gesamtheit der Internationalen Beziehungen der…

Rudolf A. Mark: Krieg an fernen Fronten. Die Deutschen in Zentralasien und am Hindukusch 1914-1924

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2013
ISBN 9783506777881, Gebunden, 285 Seiten, 34.90 EUR
Rudolf A. Mark schildert in seinem neuen Buch kaum bekannte deutsche Aktivitäten in Zentralasien während der ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts. Die muslimischen Völker der Region sollten während…

Jörg Echternkamp / Stefan Martens: Militär in Deutschland und Frankreich 1870-2010. Vergleich, Verflechtung und Wahrnehmung zwischen Konflikt und Kooperation

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2012
ISBN 9783506773364, Gebunden, 201 Seiten, 27.90 EUR
Im Auftrag des Deutschen Historischen Instituts Paris und dem Militärgeschichtlichen Forschungsamtes Potsdam. Wissenschaftler aus Deutschland und Frankreich werfen einen grenzüberschreitenden Blick auf…

Martin van Creveld: Gesichter des Krieges. Der Wandel bewaffneter Konflikte von 1900 bis heute

Cover
Siedler Verlag, München 2009
ISBN 9783886808953, Gebunden, 352 Seiten, 22.95 EUR
Aus dem Englischen von Norbert Juraschitz. Martin van Creveld schildert, wie sich Krieg und Gewalt im 19. und 20. Jahrhundert dramatisch veränderten und fragt, was wir den neuen Formen terroristischer…

Martin Kunde: Der Präventivkrieg. Geschichtliche Entwicklung und gegenwärtige Bedeutung

Cover
Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783631560303, Kartoniert, 252 Seiten, 45.50 EUR
Die Arbeit nähert sich dem in der National Security Strategy der USA von 2002 entworfenen Konzept der preemptive self-defense gegen weltweit operierende Terrorbanden und "Schurkenstaaten" vor dem ideengeschichtlichen…